Verstopfung – Reizdarm als möglicher Auslöser

Verstopfungen und das Gefühl der unvollständigen Darmentleerung sind sehr belastend. Ursache für die Beschwerden kann ein Reizdarm sein. Erkennbar ist dieser durch seltene (weniger als dreimal pro Woche) oder erschwerte Stuhlgänge. Dazu kommen oft Blähungen und Bauchschmerzen.

Bei einem Reizdarm arbeiten die Muskeln im Darm nicht ordnungsgemäß und so bleibt der Nahrungsbrei länger im Körper. Dabei wird der Nahrung dauerhaft Wasser entzogen, wodurch der Stuhl hart wird und Bauchschmerzen verursacht. Für eine dauerhafte  und ursachenorientierte Reizdarm-Behandlung empfehlen wir „Innovall RDS“. Mit dem Milchsäurebakterium „Lactobacillus plantarum 299v“ unterstützt es regelmäßigen Stuhlgang und hilft gegen die Beschwerden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.