Verstopfung – Reizdarm als möglicher Auslöser

Verstopfungen und das Gefühl der unvollständigen Darmentleerung sind sehr belastend. Ursache für die Beschwerden kann ein Reizdarm sein. Erkennbar ist dieser durch seltene (weniger als dreimal pro Woche) oder erschwerte Stuhlgänge. Dazu kommen oft Blähungen und Bauchschmerzen.

Bei einem Reizdarm arbeiten die Muskeln im Darm nicht ordnungsgemäß und so bleibt der Nahrungsbrei länger im Körper. Dabei wird der Nahrung dauerhaft Wasser entzogen, wodurch der Stuhl hart wird und Bauchschmerzen verursacht. Für eine dauerhafte  und ursachenorientierte Reizdarm-Behandlung empfehlen wir „Innovall RDS“. Mit dem Milchsäurebakterium „Lactobacillus plantarum 299v“ unterstützt es regelmäßigen Stuhlgang und hilft gegen die Beschwerden.

„Du siehst aber frisch aus“ Teil 2: Contouring setzt strahlende Kontraste

„Man ist so alt, wie man sich fühlt“: Selbstsicherheit, Ausstrahlung und Kosmetik helfen, sich selbst jünger zu fühlen – und damit auch auf andere jünger zu wirken. Make-Up betont Vorzüge und kaschiert kleine Makel.

Die “Contouring“ Technik setzt auf helle und dunkle Flächen im Gesicht. Puder und Korrekturstifte betonen dreidimensional Höhen und Tiefen, womit sie beispielsweise weicher werdende Gesichtspartien kaschieren.

So heben Sie Ihre Wangenknochen hervor, indem Sie schmale Streifen in einem dunkleren Farbton unterhalb der Wangenknochen, an der Schläfe und der seitlichen Stirn platzieren. Danach ergänzen Sie helle Kontraste auf den Wangenknochen, in den inneren  Augenwinkeln und unter den Augenbrauen. Dies hebt die Partien hervor, lässt das Gesicht erstrahlen und sorgt für einen frischen Teint.

Finden Sie dazu die passenden Contouringmittel in unserem Sortiment. Wir empfehlen das Couvrance Mosaik-Puder von Avène und beraten Sie gerne zum optimalen Einsatz.

 

Video-Beispiel zur Handhabung auf YouTube

Reiseapotheke für Ihr Haustier

Der Haustierbesitzer hat seinen treuen Gefährten am liebsten auch im Urlaub dabei – doch gerade unterwegs und in fremder Umgebung sind sie empfindlich für Beschwerden. Planen Sie daher im Voraus für eine ausgewogene Reiseapotheke, inklusive homöopathischer Heilmittel.

Besonders gegen Unruhe, Verdauungsprobleme und Durchfall auf langen Autofahrten bietet die Homöopathie eine sanfte Behandlung ohne Nebenwirkung. Wir beraten Sie gerne, welche Mittel Sie dabeihaben sollten und in welchen Dosen sie für Ihren Begleiter angewendet werden.

Gut versorgt im Urlaub: Ihre Reiseapotheke

Reiseübelkeit, Verdauungsprobleme, kleine Alltagsunfälle oder Erkältungen beeinträchtigen schnell den Urlaubsgenuss – da ist es wichtig, die richtige Medizin dabei zu haben.

Wir beraten Sie gerne zur Zusammenstellung einer Reiseapotheke. Neben Pflastern und Sonnencreme raten wir auch zu homöopathische Mitteln: Die Heilmittel helfen sanft und ohne Nebenwirkungen bei Übelkeit und Verdauungsbeschwerden unterwegs.

Richtig kühl bleiben: Trinken

Im heißen Sommer tut man alles, um einen kühlen Kopf zu bewahren. Mit luftiger Kleidung und in schattigen Plätzen lässt sich das Schlimmste überstehen. Besonders wichtig ist auch, bei diesem Wetter ausreichend zu trinken. Viele greifen dabei gern zu eiskalten Getränken – dass dies dem Körper gar nicht so gut tut, ist einigen gar nicht bewusst.

Denn durch den großen Temperaturunterschied zwischen Getränk und Körperinnerem wird genau das falsche Signal gesendet: Die Flüssigkeit muss durch Körperwärme wieder angewärmt werden. Um das möglichst schnell zu tun, fährt der Körper den Kreislauf hoch – und wird so durch das eiskalte Getränk anschließend noch wärmer. Wir empfehlen daher, Flüssigkeiten nahe der Körpertemperatur oder etwas darunter zu trinken. Gerne beraten wir Sie weiter vor Ort und beantworten Ihre Fragen.