Reizdarm bekämpfen – mit mikrobiotischen Bakterien


Etwa jeder 5. in Deutschland (66% davon Frauen) leidet am Reizdarmsyndrom. Betroffene leiden an unterschiedlich ausgeprägten Bauchschmerzen, Blähungen, Verstopfungen oder Durchfall – oft über Jahre hinweg. Die Ursachen sind jedoch auch von Hausärzten nur schwer festzustellen. Der Reizdarm begründet sich nicht mit Entzündungen sondern durch eine Mischung von psychologischen Faktoren (wie Stress), körperlichen Belastungen und ungünstigen Essgewohnheiten. Für die langfristige Heilung muss hier also nachhaltig angesetzt werden.

Für die kurzfristige Leidenslinderung und zur Unterstützung Ihrer Umstellung empfehlen wir Innovall RDS von Microbiotica. Es nutzt den natürlich im Darm vorkommenden Bakterienstamm Lp299v zum Ausgleich der Dysbiose, Stärkung der Schleimschicht, Regulation des Immunsystems und zur Normalisierung der Darmbewegung. Über 50 klinische Studien belegen die ausgezeichnete Eignung zur Bekämpfung des Reizdarmsyndroms.

Erfrischung To Go

Mitten im Sommer sind wir alle gerne draußen. Doch gerade an den schön sonnigen Tagen ist es ja unangenehm heiß und besonders wenn man unterwegs ist, kann empfindliche Haut leicht austrocknen. Da braucht man schon mal etwas Erfrischung auf der Haut.

Das Eucerin Hyaluron Spray erfrischt nicht nur, es bindet die Feuchtigkeit nachhaltig. Die Kombination aus Hyaluronsäure und weiteren Pflegewirkstoffen versorgt die Haut schnell und langanhaltend mit Feuchtigkeit. Gut hydratisierte Haut ist glatt und geschmeidig – und sieht strahlend aus.

„Du siehst aber frisch aus“ Teil 1: Tipps für einen gleichmäßigen Teint


„Man ist so alt, wie man sich fühlt“ ist eine wissenschaftlich belegte Weisheit. Selbstsicherheit, Ausstrahlung und Kosmetik spielen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, sich selbst jünger zu fühlen – und damit auf andere jünger zu wirken. Make-Up hilft dabei, in dem es Vorzüge unterstreicht und kleine Makel kaschiert.

Ein gleichmäßiger Teint lässt Sie frischer wirken. Neutralisieren Sie kleine Unregelmäßigkeiten mit Color Correcting von Avène. Geben Sie dafür eine kleine Menge eines Korrektursticks auf Ihren Handrücken und tupfen Sie es dann mit den Fingern vorsichtig auf die betroffenen Stellen.

Mit einem Schwämmchen oder einem Beauty-Blender tupfen Sie dann etwas Foundation ins Gesicht. Gehen Sie dabei von der Mitte nach außen vor. Auch die Übergänge an Hals, Haaransatz und zu den Ohren sind sorgfältig zu verblenden. Fixieren Sie das Make-Up abschließend mit einem mattierenden Puder. So bleibt Ihr gleichmäßiger Teint den ganzen Tag erhalten.

Lästigen Erkältungen vorbeugen

Bei den ersten Anzeichen lässt sich eine richtige Erkältung meist noch aufhalten. Tägliche Nasenduschen mit einer lauwarmen Salzlösung helfen dabei, zum Beispiel mit Emser Salz. Sie helfen den Schleimhäuten bei der Selbstreinigung und wirken schleimlösend. So heilt Ihre Nase auf natürliche Art. Da die Emser Salze aus natürlichem Thermalwasser gewonnen werden, sind sie zusatzstofffrei und können unbedenklich auch über längere Zeiträume angewendet werden.

Wir beraten Sie gern, welches Salz für Ihre Bedürfnisse geeignet ist und zeigen Ihnen, wie man eine Nasendusche richtig benutzt.